© Tourismusverband Ostallgäu e.V. / Peter von Felbert

Die Sehnsuchtskarte


Für Momente, die das Herz berühren und das Leben bereichern

Die Sehnsuchtskarte

SEHNSUCHT. Sie ist ein Wegweiser. Ein Kompass. Zuverlässig zeigt sie an, was uns im Leben wirklich wichtig ist. Deshalb meldet sich dieser bittersüße Schmerz in unserem Herzen vor allem dann, wenn wir durch Raum und Zeit hetzen und unsere Wünsche und Träume hinten angestellt haben.

Wann bist Du das letzte Mal an einem zauberhaften Platz in der Natur gewesen? Ohne Gedanken im Kopf. Ohne das Gefühl, etwas tun zu müssen. Einfach so. Nur SEIN.

© Tourismusverband Ostallgäu e.V. / Christian Greither
Romantik ist der Augenblick, in dem Deine Augen etwas sehen, was Dein Herz berührt.

 

JETZT ist immer der beste Moment dazu.

Auf jeden Fall hier im Schlosspark im Allgäu. Ein weiter großer Raum mit Orten, die so still, geheimnisvoll und abenteuerlich sind, dass sie etwas im Innern bewegen. Sie sprechen direkt mit unserem Herzen und bringen so unsere Sehnsüchte wieder ans Licht.

Die Sehnsuchtskarte ist ein Wegweiser – für Dich. Ohne Routenbeschreibung. Ohne Kilometerangaben. Ohne Ziel. Dafür mit viel Inspiration für eine Reise, die nur Du selbst unternehmen kannst. Zu Dir und damit zu Deinen Wünschen und Träumen.

BESONDERE ORTE

Auch für Menschen aus der Region

Sie haben ihre liebsten Plätze ausgesucht – und teilen sie mit Dir. Denn hier fühlen sie sich zu Hause, geborgen, frei und weit – und kommen ganz bei sich an. Und das wünschen die »Schlossparkler« auch Dir!

Die Sehnsuchtskarte

Auf Spurensuche im Schlosspark

REISEN VERÄNDERT – Wer reist, wird viel entdecken.  Nicht nur im Außen, sondern auch im Innern. Augen schließen und mit dem Finger auf die Karte tippen. Mal sehen, welcher Sehnsuchtsort Dich zu sich ruft. Vielleicht entdeckst Du dabei Deinen ganz persönlichen Schlossparkmoment!

Welchen Sehnsuchtsort wählst Du?

Das Schloss Waal

… wurde Mitte des 16. Jahrhunderts erbaut. Vor allem der Innenhof und der Park mit den alten, stattlichen Bäumen erzaubern und bieten ein lauschiges Plätzchen im Sommer.

Das Kloster Irsee

… wurde 1182 gegründet und beeinflusste den Ort. Künstler und Kunsthandwerker ließen sich hier nieder. Mit den Ateliers, Werkstätten und der Sommerakademie auch heute eine Inspirationsquelle!

Die Teufelsküche bei Obergünzburg

… mit den riesigen Findlingen, auf denen Bäume wild empor wachsen, ist sagenumwoben. Eine abenteuerliche Kulisse für schaurig-schöne Unterhaltung beim Wandern!

Der Klostergarten in Kaufbeuren

… ist nach dem Sonnengesang des Heiligen Franziskus angelegt. Das Gartenparadies am Hang öffnet sich ganz unerwartet hinter den Altstadtgassen. Ein Platz zum Wegträumen!

Der Elbsee bei Aitrang

… ist ein traumhaft gelegener Moorsee! Am besten ein kleines Ruderboot mieten und über das sanfte Wasser gleiten oder am Ufer auf Seerosen und die Alpenkette schauen.

Die Kurfürstenallee in Marktoberdorf

… zählt zu den bedeutendsten Naturdenkmälern in Europa. 620 alte, knorrige und junge, aufrechte Winterlinden stehen auf dem Höhenzug oberhalb der Stadt. Ein Bad unter lindgrünen Herzblättern!

Der Buffernandel am Auerberg

… ist ein berührender Aussichtspunkt an einem Berg voller Geschichte. Hier schwebt man über dem Schlosspark mit den Seen, Wiesen, bewaldeten Hügeln und steinernen Riesen. Herzflattern!

Der GE(h)ZEITEN Besinnungsweg

… liegt inmitten der Natur oberhalb von Nesselwang. Eine Einladung an den sechs Stationen über seine Werte und seine Vorstellungen vom Leben nachzusinnen. Ein Geschenk an Dich selbst!

Der Zwieselberg

… liegt ein bisschen versteckt oberhalb der »Freien Republik Zwieselberg«. Und auch der Blick von oben macht so frei und weit: blaue Seen, grüne Wiesen, kantige Berggipfel – und das Märchenschloss Neuschschwanstein!

Die Burgruinen Hohenfreyberg & Eisenberg

… sind ein mittelalterliches Ensemble oberhalb des gleichnamigen Ortes Eisenberg. Auch der Blick über die Voralpenlandschaft und die Berge ist beeindruckend – vor allem im Morgendunst.

Der Weißensee bei Füssen

… schmiegt sich an einen bewaldeten Höhenzug und lässt sich zu Fuß ganz umrunden. Grünlich schimmerndes Wasser an stillen Plätzen – da fliegen Alltagsgedanken ganz schnell weg.

Die Altstadt von Füssen & der Kalvarienberg

… erzählen eindrucksvoll Geschichten von Menschen, die hier ihre Spuren hinterlassen haben: Flößer, Baumeister, Geistliche, Kaiser und Könige. Eine Inspirationsquelle!

Der Kenzenwasserfall bei Halblech

… wirkt wie eine Zeichnung aus einem Märchenbuch. Wer einmal hier war, wird verstehen, warum König Ludwig II. diesen Platz so liebte. Einfach berauschend!

Der Aggenstein bei Pfronten

… weckt den Abenteurer im Innern! Wer den steilen Kalkzahn zwischen den geschliffenen Bergrücken erobert, dem liegt der Schlosspark zu Füßen. Mit etwas Glück grüßen Gämsen am Wegesrand.

Der Alpsee in Hohenschwangau

… fasziniert mit seiner grüntürkisen Färbung, die je nach Lichteinfall wechselt. Ein Lieblingsort des Märchenkönigs Ludwig II., der hier schwamm, ruderte und Richard Wagners Musik lauschte.

Das Schloss Neuschwanstein

… ist einfach das Schloss der Schlösser! Eine lang gehegte Vision von Ludwig II. gebannt auf einem Felsen. Dahinter breitet sich die Landschaft aus wie ein großer, weiter Schlosspark. Dieser Magie kann man sich nicht entziehen!

Plane Deinen Urlaub bei uns im Schlosspark im Allgäu!

Bestelle die Sehnsuchtskarte und weitere Prospekte. Damit findest Du nicht nur die Schätze des Schlossparks. Sie ist eine Einladung an Dich, Deine Wünsche und Träume wieder zu entdecken. An stillen Seen. Auf hohen Gipfeln. Im grünen Wald. Egal, ob sich Dein Herz nach Ruhe sehnt, nach Freiheit oder nach Abenteuer: An diesen Sehnsuchtsorten wirst Du Antworten bekommen. Versprochen! 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.