© Stadt Kaufbeuren

Eissport

im Schlosspark im Allgäu

Der Eissport hat im Ostallgäu eine lange Tradition, sei es beim urgemütlichen Eisstockschießen, bei der relativ jungen Sportart Curling oder auch dem Eissport schlechthin, dem Eishockey. Der Eissportverein Füssen war bis in die 1970er Jahre sogar die dominierende Eishockey-Mannschaft in Deutschland, gewann ganze 16-mal die Deutsche Meisterschaft und konnte sogar zweimal als Sieger des berühmten Spengler-Cups hervorgehen. Heutzutage spielen die Eishockey-Mannschaften des Ostallgäus in regionalen Ligen, die Stimmung bei Heimspielen ist trotzdem noch erstklassig. Wenn Du lieber selbst auf dem Eis aktiv bist, kannst Du einen der vielen Publikumsläufe in den fünf Stadien im Ostallgäu besuchen.

Sparkassen Arena Buchloe

Der öffentliche Lauf in der Sparkassen Arena Buchloe startet traditionelle Anfang Oktober, genauso wie die Eisdisco, die jeweils am Samstag angeboten wird. Neben den Sportarten Eisstockschießen und Eiskunstlauf ist vor allem auch der Eishockey in der Sparkassen Arena Buchloe zuhause. Die Pirates, die 1. Mannschaft des ESV Buchloe, trifft bei ihren Spielen in der Bayernliga immer wieder auch auf andere Ostallgäuer Mannschaften.

© ESV Buchloe
© Bundesstützpunkt Füssen

Bundesstützpunkt Füssen

Der Bundesstützpunkt Füssen ist nicht nur die zentrale Trainingsstätte der deutschen Nationalmannschaften, sondern auch für Hobby-Schlittschuläufer beim Publikumslauf zugänglich. Bereits von Anfang Juli bis Ende Mai findest Du hier top Bedingungen vor, um Deine Schlittschuh-Skills zu verbessern oder einfach nur ein paar Runden auf dem Eis zu drehen. Wer an Füssen denkt, denkt oft auch an die Sportarten Eishockey und Curling. Das liegt an der langen Tradition dieser beiden Sportarten in Füssen sowie an den zahlreichen Erfolgen des EV Füssen und des Curling Club Füssen e.V. Beide Vereine freuen sich auch über zahlreiche Zuschauer bei Ihren Wettkämpfen im Bundestützpunkt Füssen.

Erdgas Schwaben Arena

Die 2017 neu eröffnete Erdgas Schwaben Arena in Kaufbeuren bietet meist ab Ende September für Einheimische und Gäste die Möglichkeit zum Schlittschuhlaufen beim öffentlichen Lauf oder der Eisdisco. Wenn Du das Eis lieber passiv genießen möchtest, dann besuche ein Heimspiel der Buron Joker, der 1. Mannschaft des ESV Kaufbeuren. Die Arena bietet mit mehr als 1.100 Sitzplätzen, 35 Plätze für Rollstuhlfahrer und einer gut ausgestatteten Stadiongastronomie die perfekten Bedingungen für einen Besuch eines spannenden Eishockey-Spiels.

© Stadt Kaufbeuren
© ERC Lechbruck

Lechparkstadion

Im Lechbrucker Eisstadion gilt es nicht nur Eishockespiele der Flößer, der 1. Mannschaft des ERC Lechbruck, anzusehen, hier kannst Du Dich auch selbst auf die Kufen wagen. In der Saison des Freiluft-Stadions von November bis Februar gibt es fast täglich die Möglichkeit zum Allgemeinen Lauf, an einem Abend in der Woche wird zudem ein Disco-Lauf veranstaltet. Wenn Du keine eigenen Schlittschuhe mit dabei hast, kannst Du diese auch im Stadion ausleihen.

Eisstadion Pfronten

Das Eisstadion Pfronten ist in der Saison von August bis März geöffnetund bietet auf seiner Eisfläche reichlich Platz zum Eislaufen und Eishockeyspielen. Der EV Pfronten hält mit seinen Spielern von den Kleinsten bis zu den Falcons, der 1. Mannschaft des Vereins, die Tradition aufrecht und sorgt für spannende Eishockeyspiele. Wen Du lieber selbst auf dem Eis Schlittschuhlaufen möchtest, kannst Du von September bis März den Publikumslauf besuchen. Falls Du keine eigenen Schlittschuhe mitbringst, kannst Du diese an der Kasse des Eisstadions ausleihen.

© Pfronten Tourismus / Erwin Reiter

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.