© Pfronten Tourismus / Vipasana Roy

Bergbahnen und Lifte

im Schlosspark im Allgäu

Familiär und vielseitig sind die kleinen Skigebiete im Schlosspark im Allgäu, die besonders für Anfänger und Wiedereinsteiger, aber auch für geübte Genussskifahrer geeignet sind. Viele Skischulen bieten nicht nur Skikurse für Kinder an, sondern auch Auffrischungskurse für alle, die schon länger nicht mehr auf Skiern standen. Absolutes Highlight sind die Abfahrten am Abend bei Flutlicht, die das Skizentrum Pfronten Steinach und die Alpspitzbahn anbieten. Extra Spaß für Snowboarder bietet der Snowpark an der Alpspitzbahn Nesselwang.

 

© Alpspitzbahn Nesselwang

Alpspitzbahn

Die Alpspitzbahn Nesselwang, zwei Kombibahnen bestehend aus Achtergondeln und Vierersesseln, erschließt die Abfahrt rund um die Alpspitz (1.575 m). Die Pisten werden zusätzlich zum natürlichen Schnee im Ostallgäu durch eine maschinelle Beschneiung präpariert. Das Skigebiet bietet nicht nur familienfreundliche Pisten sondern auch ein Kinderland mit Märchenwald und einem speziellen Lift für die Kleinsten. Die vorhandene Flutlichtanlage ermöglicht zudem den Betrieb der Abfahrt und des Snowparks am Abend.

 

Breitenbergbahn

Die Hochalpe, das Hochplateau am Fuße des Aggensteins, erreichst Du mit der Breitenberg Kabinenbahn in 10 Minuten. Egal ob Du mit Ski auf den Naturschneepisten der Hochalpe unterwegs bist oder zu Fuß auf den Höhen-Winterwanderwegen – die Natur dort oben ist einfach atemberaubend. Genieße an kalten sonnigen Tagen das Glitzern des Schnees und den traumhaften Ausblick aus Tal und die Allgäuer Alpen. Eine Vierer-Sesselbahn, zwei Schlepplifte und ein Minilift erschließen das Skigebiet am Breitenberg. Verschiedene Naturschneepisten mit aussichtsreichen Panoramen eignen sich perfekt für Genussskiläufer. Gemütliche Hütten, Winterwanderwege und die Rodelbahn bieten ein Wintererlebnis für die ganze Familie.

© Pfronten Tourismus
© Buchenbergbahn / Michael Helmer

Buchenbergbahn

Die Fahrt mit der Doppelsesselbahn der Buchenbergbahn bringt Dich in ein Paradies für Auszeitsuchende. Ein entspannter Winter-Spaziergang über den Höhenwanderweg oder eine Tour mit Schneeschuhen in Richtung des Kenzengebiet - hier findest Du ein gemütliches Winter-Bergerlebnis mit Panoramablick. Für eine kleine Pause und zum Aufwärmen gibt es die gemütliche Buchenberg-Alm. Bei strahlender Winter-Sonne bietet die Panoramaterasse Logenplätze mit Blick auf die verschneiten Gipfel der Ammergauer und Allgäuer Alpen und den gesamten Schlosspark im Allgäu. Für eine sportliche und gleichzeitig spaßige Abfahrt empfiehlt sich eine Fahrt auf der Rodelbahn.

 

Tegelbergbahn

Ab der Bergstation der Tegelbergbahn warten auf Dich geräumte Winterwanderwege und grandiose Ausblicke auf den winterlichen Schlosspark im Allgäu. Für sportliche Skifahrer führt eine Skiroute bis ins Tal. Als Genussskifahrer findest Du im Tal beschneite Pisten, die für die ganze Familie geeignet sind. Die Winterwunderwelt die sich Dir oben auf dem Tegelberg bietet, kannst Du am besten beim Winterwandern oder beim Sonnenanbeten genießen. Auf der Sonnenterrasse der Panorama-Gaststätte oder im Tegelberghaus, der ehemaligen Jagdhütte des Königs, gibt es nicht nur bayerische Spezialitäten sondern auch einen fantastischen Ausblick.

© Tegelbergbahn GmbH GmbH & Co. KG

Weitere Skilifte im Ostallgäu

Skilift Halblech

© Gemeinde Halblech

Skizentrum Pfronten

© Pfronten Tourismus / Erwin Reiter

Sonnenlifte Röfleuten

© Allgäu GmbH / Christoph Gramann

Skilift Roßhaupten

© Tourist Information Roßhaupten
© Pfronten Tourismus / Vipasana Roy

Liftverbund Vitales Land

19 Bergbahnen und 3 Bäder im Verbund

Vitales Land ist eine Dachmarke unter der sich 22 Ferienorte und Regionen aus dem Allgäu und dem Tirol zusammengeschlossen haben, um Gästen und Einheimischen Wintererlebnisse zu bieten. Im Schlosspark im Allgäu sind neben Görisried, Nesselwang, Pfronten, Füssen, Schwangau, Halblech auch die Gemeinden der Tourismusgemeinschaft Südliches Allgäu mit dabei. Auf der Tiroler Seite umfasst das Vitales Land die Gemeinde Jungholz, die Tourismusgemeinschaft Tannheimer Tal, die Naturparkregion Reutte und das Lechtal. Innerhalb dieser Regionen können Sie mit einer Karte 19 Bergbahnen mit 140 km bestens präparierten Skipisten und 3 Bäder, wie das Alpenbad Pfronten und das Alpspitz-Bade-Center im Verbund genießen.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.