© Tourismusverband Ostallgäu e.V. / Christian Greither

Nesselwang

Nesselwang ist ein Logenplatz im Schlosspark, denn der Markt liegt auf 870 Metern Höhe im Voralpenland und bietet herrliche Ausblicke auf die Allgäuer und Ammergauer Alpen. Vermutlich war das Gebiet schon zur Römerzeit besiedelt. 1429 verlieh König Sigismund dem Ort das Marktrecht. Zahlreiche Rad- und Wanderwege führen zu den umliegenden Seen, auf Anhöhen und zur Wertach. Einheimische haben den Besinnungsweg Ge(h)ZEITEN geschaffen.

Alpspitz

Auf den 1630 Meter hohen Hausberg von Nesselwang, die Alpspitz, führen mehrere idyllische und aussichtsreiche Wanderwege. Kurz vor dem Gipfel blickt man von einer Aussichtsplattform beidseitig in den Schlosspark: ins hügelig bis flache Voralpenland und zu den Allgäuer und Ammergauer Alpen. Zudem fahren zwei Kombibahnen, zu der auch eine Sommerrodelbahn und die 1,2 Kilometer lange Zipline AlpspitzKICK gehört, auf den Berg. 

© Tourismusverband Ostallgäu e.V. / Michael Schott

Der Weg in neue Dimensionen

Hier in Nesselwang an dieser einzigartigen Schnittstelle zwischen den Alpen und dem Voralpenland ist der richtige Ort, um die eigenen Koordinaten zwischen Gegenwart und Vergangenheit, den eigenen Standpunkt im Verhältnis zum großen Ganzen zu bestimmen und abzugleichen...

 

Kontakt

 

Tourist Information Nesselwang
Hauptstraße 20
87484 Nesselwang
Tel. 08361 923040

 

© Tourismusverband Ostallgäu e.V. / Christian Greither

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.