© Philipp Hoffmann, Lechtal Tourismus

Tiroler Lech-Radweg

Auf einen Blick

  • Start: Walderlebniszentrum Ziegelwies
  • Ziel: Walderlebniszentrum Ziegelwies
  • mittel
  • 66,04 km
  • 4 Std.
  • 46 m
  • 1117 m
  • 801 m
  • 60 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Entdecken Sie den „letzten Wilden“ der Alpen: Fast immer leicht bergab geht es Sie auf dieser Genuss-Strecke durch die Wildflusslandschaft des Lechs. Zu Füßen einer Gebirgslandschaft, die streckenweise auch in Kanada liegen könnte.

Nach dem Tour-Prolog ab Füssen steigen Sie am Bahnhof Reutte in den Bus um (Fahrplan: www.vvt.at, mit Radanhänger) und lassen sich bequem bis Steeg am oberen Ende des Tiroler Lechtals bringen. Hier nicht gleich losfahren, sondern erst in der Naturkäserei Sojer Käse (und auch Speck und Kaminwurzen) für die schönen Picknickplätze am Weg einkaufen. Besichtigungsabstecher lohnen zu den historischen Häusern von Holzgau mit ihren Lüftlmalereien, zur Geierwally-Freilichtbühne in Elbigenalp und zum Grünen Haus in Reutte. Kurz vor Ende der Tour warten der Vogelbeobachtungsturm und der Vogellehrpfad in den Lechauen bei Pflach, bevor Sie in Füssen ausrollen.

Wegbeläge

  • Asphalt (38%)
  • Pfad (5%)
  • Wanderweg (20%)
  • Straße (15%)
  • Schotter (22%)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Weitere Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.