© Gemeinde Epfach, Gemeinde Epfach

LechErlebnisWeg, 2. Etappe: Lechmühlen - Schongau

Auf einen Blick

  • Start: Epfach
  • Ziel: Schongau
  • schwer
  • 23,60 km
  • 6 Std. 20 Min.
  • 291 m
  • 789 m
  • 623 m
  • 80 / 100
  • 80 / 100

Beste Jahreszeit

Auf einer ansteigenden Straße verlässt man das Dorf, gelangt zu den Häusern von Forchau und spaziert an einem naturbelassenen Altarm des Lechs entlang, den die unterschiedlichsten Wasservögel bevölkern. Der nächste Ort ist Kinsau.

Nach Mundraching führt der Weg durch Wald und Wiesen und man gelangt auf reizvollen Wegen ins Naturschutzgebiet Hirschauer Halde, anschließend über die Lechbrücke nach Epfach.

Über eine Treppe geht es wieder hinauf zur Lechleite, an die sich zunächstder Weg hält. Man blickt auf den tiefer gelegenen Ort, eine einsame Kapelle wird passiert, dann öffnet sich ein Prachtblick auf den tief unten fließenden Lech und die Kinsauer Staustufe, in der Ferne thront Reichling auf dem Hügel. Durch ein Forststück und an einer weiteren Kapelle vorbei, erreicht man Hohenfurch. Hier animiert ein einladender Gastgarten auf der grünen Wiese zu einer Wanderpause.

Nächste Station ist die Kapelle St. Ursula, in der die Flößer einst um Schutz für ihre gefährliche Arbeit baten. Man genießt den hübschen Rückblick auf Hohenfurch und taucht kurz darauf wieder ein in den Wald. Die Wege führen erneut zur Lechkante, schließlich wird über einen Steig am Schwalbenstein der höchste Punkt erreicht. Tief unten sieht man den Lech, in der Ferne grüßen der Hohe Peißenberg und die Alpen. Abwechslungs reich läuft der Steig am Rand des Steilhangs entlang und wendet sich schließlich davon ab. Forstwege leiten aus dem Wald zu einem ersten Blick auf Schongau, letztlich geht es auf einem Sträßchen hinunter in den Ort. Bei der Lechbrücke könnte man gleich am Flussufer weitergehen, doch es lohnt, die auf dem früher vom Lech umflossenen Hügel liegende Altstadt zu besuchen, zu mal dort auch die Hotels zu finden sind.

Wegbeläge

  • Asphalt (25%)
  • Schotter (32%)
  • Wanderweg (21%)
  • Pfad (15%)
  • Straße (5%)
  • Unbekannt (1%)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Weitere Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.