© CC-BY-ND | Peter von Felbert, Tourismusverband Ostallgäu e.V.

Günztalrunde

Auf einen Blick

  • Start: Parkplatz Teufelsküche
  • Ziel: Parkplatz Teufelsküche
  • mittel
  • 11,95 km
  • 3 Std. 30 Min.
  • 194 m
  • 812 m
  • 694 m
  • 60 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Eine Rundwanderung durch das schöne Günztal zur Teufelsküche, einem sagenumwobenen Ort.

Diese Runde geht durch das idyllische Günztal, eine Kulturlandschaft mit Bächen, Wiesen und Mooren, die seltenen Tier- und Pflanzenarten Lebensraum bieten. Die Günz selbst ist das längste Bachsystem Bayerns. Was für ein imposanter Baumeister das Wasser ist, wird vor allem mit der Teufelsküche sichtbar. Das Geotop aus der letzten Eiszeit beeindruckt mit haushohen Felsblöcken mitten im Wald. Dazu gibt es eine schaurige Legende.  Unweit davon liegt die denkmalgeschützte Schlossmühle Liebenthann, wo Du einkehren und ausruhen kannst.

Wegbeläge

  • Asphalt (10%)
  • Wanderweg (5%)
  • Straße (5%)
  • Schotter (68%)
  • Pfad (11%)
  • Unbekannt (2%)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Weitere Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.