© Julian Knacker, Foto: G. Eisenschink

Finstertalrunde - Winterwanderung durch drei kleine Eiszeittäler

Auf einen Blick

  • Start: Pfronten-Meilingen
  • Ziel: Pfronten-Meilingen
  • mittel
  • 5,19 km
  • 1 Std. 15 Min.
  • 76 m
  • 961 m
  • 892 m
  • 100 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Der Name ist hier nicht Programm. Eine sonnige Tour am Fuße Deutschlands höchster Burgruine.

Traumhaft schön: genießt die Wanderung durch die idyllischen Wiesen zu Füßen Deutschlands höchster Burgruine. Der Gletscher hat diese Landschaft geschaffen: Einst floss dort das geschmolzene Eis in Bächen und Flüssen ab, heute erinnern sonnige, sanfte Täler daran. Darüber wacht auf dem markanten Höhenzug der Falkenstein. Auf dem exponierten Fels, auf dem die Burgruine steht, wollte König Ludwig II. ein neues, spektakuläres Schloss erbauen. Es war sein letzter Traum. Pläne existieren, eine Straße war schon gebaut - doch es kam nicht mehr dazu, der Märchenkönig wurde entmachtet und starb 1886.

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Weitere Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.