© Julian Knacker, Pfronten Tourismus

Bergtour auf den Aggenstein

Auf einen Blick

  • Start: Talstation Breitenbergbahn in Pfronten-Steinach
  • Ziel: Aggenstein (1985 m)
  • schwer
  • 15,49 km
  • 6 Std.
  • 1171 m
  • 1979 m
  • 840 m
  • 100 / 100
  • 100 / 100

Beste Jahreszeit

Die Bergtour auf den markanten Aggenstein bietet einmaligen Naturgenuss und wunderbare Ausblicke auf die Allgäuer und Tiroler Alpen. Trittsicherheit ist erforderlich.

Startpunkt ist die Talstation der Breitenbergbahn in Pfronten. Von dort geht die Tour durch die Felder am Fuße des Breitenberges am Reichenbach entlang in die Reichenbachklamm. Durch die Klamm geht es auf der Via Alpina hinauf auf den Breitenberg. An der Genzer Hütte vorbei geht es weiter in Richtung Aggenstein. Über den Bösen Tritt führt der Weg hoch zur Bad Kissinger Hütte. Danach folgt der Aufstieg zum Gipfelkreuz des Aggensteins. Zurück geht es über den  "Langen Strich" zum Wandergebiet Hochalpe auf dem Breitenberg. Der weitere Abstieg erfolgt über die Hochalphütte bis zum Berghaus Allgäu und der Bergstation Breitenbergbahn. Von hier aus geht es auf dem Wanderweg unter der Seilbahn zurück zum Ausgangspunkt.

Wegbeläge

  • Unbekannt (62%)
  • Pfad (33%)
  • Schotter (5%)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.