© Tourist Info Schwangau

Wildfütterung

Heute

Auf einen Blick

Aufgrund der Anordnung des Gesundheitsamtes ist die Wildfütterung, anders als in der Vergangenheit, nicht frei zugänglich. Es gilt eine strikte Begrenzung an möglichen Zuschauern sowie der 2G-Grundsatz.
Deshalb ist eine Anmeldung zwingend erforderlich.
Die Wildfütterung kann nur im Rahmen einer Kutschfahrt oder der Naturführung "Mit dem Jäger zur Wildfütterung" besucht werden.
Eine Anmeldung zur Kutschfahrt erfolgt direkt bei den Kutschbetrieben über die unten aufgeführten Kontaktdaten.
Zur Naturführung können Sie sich unter www.schwangau.de/erlebnisse anmelden.

Rotwild ganz aus der Nähe beobachten
Ein einmaliges Erlebnis ist die Rotwildfütterung im Schwangauer Ortsteil Brunnen. Wenn die Jäger das Futter verteilt haben, heißt es für die Besucher ruhig abwarten und möglichst plötzliche Bewegungen vermeiden. Langsam kommen dann die Tiere vorsichtig aus dem dichten Wald und versammeln sich an der Futterstelle mit dem frisch duftenden Heu. So lässt sich das Wild aus nächster Nähe gut beobachten.

    Termine im Überblick

    Auf der Karte

    Parkplatz Karbrücke
    Deutenhauser Weg
    87645 Schwangau-Brunnen
    DE

    Was möchten Sie als nächstes tun?

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.