Theatergemeinde: "Natur"

In 83 Tagen

Auf einen Blick

Theatergemeinde Pfronten-Nesselwang: "Natur", Schauspiel von Lukas Hammerstein, präsentiert vom Landestheater Schwaben, im Pfarrheim in Pfronten-Ried.

Ein gigantischer Felssturz wird erwartet am Berg - ein spektakuläres Naturereignis, hervorgerufen durch die Erwärmung der Erde, das Auftauen des Permafrosts und den Irrsinn der alpinen Freizeitnutzung. Der Riss im Fels wird immer weiter aufklaffen, stöhnen wird der Berg und dann sich selbst mit Tonnen von Geröll und einer riesigen Staubwolke zu Tal schicken. Aber alles halb so schlimm, die Experten sind schon da, und Tote sind kaum zu befürchten.... In einem alpinen Resort, so edel wie schlicht, mit Panoramafenster zum erwarteten Naturschauspiel hat sich eine Gruppe von Interessierten und Besorgten zusammengefunden. Mit Hightech-Gerät und in top Fleecekleidung haben sie ihre geländegängigen Wagen selbstverständlich im Tal stehenlassen und sind zur Wirtin, die seit Jahren am Berg für Ruhe und Bewusstsein sorgt, heraufgewandert: Der Umweltschützer der ersten Stunde, die Bergsteigerlegende, die würdevolle Botox-Queen, die Netzaktivistin und noch andere Blender – jung und alt. Man sammelt den herumliegenden Plastikmüll. Man leugnet nicht den Klimawandel. Man kann über das Artensterben plaudern, dank vieler Flugmeilen rund um den armen Globus. Man ist sich nicht in allem einig und wartet doch vereint gebannt auf die Katastrophe. Der Chor der Schneekanonen ertönt. Der Berg aber schweigt.... Bis plötzlich alle Lichter ausgehen. Die Natur ist da. Der Münchner Autor Lukas Hammerstein schreibt für das Landestheater Schwaben eine grüne Komödie. NATUR wird von der Fähigkeit handeln unser Gewissen zu beruhigen, von Hybris im Umgang mit der Umwelt und unserer wachsenden Gier nach großen Bildern, erlösenden Geschichten und der großen Ruhe.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Pfarrheim Pfronten-Ried
Dr.-Kohnle-Weg 1
87459 Pfronten
DE

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.